17.01.2018

KFV-Workshop „Unfallursache Ablenkung: Herausforderung der Zukunft“

Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert volle Aufmerksamkeit von allen Verkehrsteilnehmern. Um dieses Bewusstsein speziell bei Jugendlichen zu fördern, bietet das KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) mit Unterstützung des Landes Salzburg den Workshop „Unfallursache Ablenkung: Herausforderung der Zukunft“ an, der auf die Gefahren von Multitasking im Straßenverkehr hinweist.

Der für Schulen kostenlose Workshop dauert pro Klasse zwei Unterrichtseinheiten und wird von geschulten Moderatoren durchgeführt. Zielgruppe sind Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren.

Der nachstehende Link gibt einen kleinen Vorgeschmack, was die Schülerinnen und Schüler in diesem Workshop erwartet und wie leicht man heutzutage im Straßenverkehr abgelenkt wird.

http://www.kfv.at/mediathek/kfv-tv/video/ablenkung/

Weitere Details entnehmen Sie bitte den Infoblättern, ein Anmeldeformular ist angefügt.

 

Anmeldung:

aktionen[at]kfv.at

Tel.: 05 77077 DW 4000 oder Fax: 05 77077 DW 8899