16.03.2018

JUGEND-Literaturpreis der edition exil

exil-jugend-literaturpreise 2018

exil-schul-literaturpreise 2018

seit 20 jahren werden in wien die exil-JUGEND-und SCHUL-literaturpreise vergeben. sie sollen insbesondere jugendliche zur literarischen auseinandersetzung mit den themen „leben zwischen kulturen“, miteinander leben, fremdsein, anderssein anregen. ALLE in österreich lebenden jugendlichen bis zum 20. lebensjahr können an dem wettbewerb teilnehmen! einreichen können sowohl einzelpersonen als auch schulklassen.

  • maximal 10 seiten bei einzeleinreichungen!
  • maximal 35 seiten bei schuleinreichungen.
  • bitte alle texte 4-fach ausgedruckt per post an uns schicken!
  • ein infoblatt mit kurzem lebenslauf, postadresse, email-adresse und telefonnummer (bei schuleinreichungen der lehrkraft) muss beiliegen!
  • für den besten text/die beste einreichung gibt es:

exil-jugend-literaturpreis: euro 1.000,-

exil-literaturpreis für schulklassen: euro 1.000,-

die preise werden im herbst 2018 bei der wiener buchmesse BUCHwien überreicht, die prämierten texte erscheinen im november 2018 in einem buch der edition exil. die autorInnen der besten einreichungen werden zur exil-LITERATURHAUS-werkstatt für junge autorInnen im literaturhaus wien eingeladen. leitung: susanne gregor.

einreichungen bis 30. juni 2018 an:
edition exil, kennwort „exil-jugend-literaturpreise“
stiftgasse 8, 1070 wien oder verein.exil[at]inode.at