RSS-Feed abonnieren
Normale SchriftgrößeGroße Schrift
Seite drucken
Suche
23.01.2018

RoboCupJunior

RoboCupJunior Austrian Open 2018
Termin: 13.4. bis 14.4.2018
Ort: Private Pädagogische Hochschule Linz

Was ist der RoboCupJunior?

Der RoboCupJunior ist eine international organisierte Bildungsinitiative. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen durch den spielerischen Umgang mit Robotern Lust auf Naturwissenschaften und Technik zu machen. Schülerinnen und Schüler bauen und programmieren kleine Roboter für verschiedene Aufgaben und präsentieren diese im Rahmen von nationalen und internationa-len Wettbewerben. Dabei können sich Teams spielerisch messen und lernen darüber hinaus Jugendliche aus anderen Schulen, Bundesländern, Nationen und Kulturen kennen. Um Teamfähigkeit und soziale Kompetenzen zu fördern, besteht ein Team immer aus mindestens zwei SchülerInnen zwischen 10 und 19 Jahren. Um Fairness zu gewährleisten, gibt es zwei Al-tersgruppen: Primaries 10-14 und Secondaries 15-19. Ein Team wird zudem von einem oder mehreren MentorInnen (LehrerInnen, BetreuerInnen) begleitet.

Bei den Wettbewerben gibt es drei unterschiedliche Disziplinen:

  • On Stage: kreative Performance auf einer Bühne zusammen mit einem oder mehreren Robotern
  • Rescue: Roboter suchen und retten Verunglückte
  • Soccer: Roboter spielen auf einem verkleinerten Spielfeld miteinander Fußball

 

Jährliche nationale Meisterschaften

Seit 2008 werden in Österreich jährlich die nationalen RoboCupJunior Meisterschaften (Ro-boCupJunior Austrian Open) ausgetragen. Dabei sind Junior-Teams aus den Nachbarländern Österreichs ebenfalls herzlich willkommen. Die Teilnahme von Teams aus dem Ausland fördert den internationalen Austausch, das gegenseitige Verständnis und die Fremdsprachenkenntnisse (Kommunikation in Englisch).

Am 13. und 14. April 2018 finden die RoboCupJunior Austrian Open 2018 an der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz statt. Dazu werden an die 500 teilnehmenden SchülerInnen und BetreuerInnen in ca. 120 Teams erwartet. An den beiden Veranstaltungs-tagen werden in mehreren spannenden Wettbewerbsdurchgängen die Siegerteams der jeweili-gen Kategorien ermittelt. Diese Teams vertreten schlussendlich Österreich im Juni 2018 bei den RoboCup-Weltmeisterschaften in Montreal, Kanada. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, sich für die neu installierten RoboCupJunior European Open 2018 in Italien zu qualifizieren.

Um eine möglichst große Sichtbarkeit der Veranstaltung zu gewährleisten, sind alle interessierten Besucher bei freiem Eintritt herzlich willkommen.

Unterstützung für teilnehmende Schulen

Die teilnehmenden Teams werden bei der Integration von RoboCupJunior in den Unterricht und in der Vorbereitung auf das Turnier bundesweit durch Pädagogische Hochschulen, Fachhochschulen und Universitäten unterstützt. Die Unterstützungsmaßnahmen reichen von Robotik-Einführungskurse für SchülerInnen und Fortbildungskurse für LehrerInnen über den kos-tenlosen Verleih von Material bis hin zu freien Übungstagen im Robotik-Labor der unterstüt-zenden Institutionen. Das Ziel der Unterstützung ist, das Projekt möglichst breit und nachhaltig in den Schulen zu verankern und den Schülern ein möglichst großes Erfolgserlebnis zu ermöglichen.

Informationen und Kontakt

RoboCupJunior Austria - web: http://robocupjunior.at
RoboCupJunior Austria - email: office[at]robocupjunior.at
RoboCupJunior Austrian Open 2018 - email: andreas.kiener[at]ph-linz.at