RSS-Feed abonnieren
Normale SchriftgrößeGroße Schrift
Seite drucken
Suche
08.11.2017

BUCH WIEN Internationale Buchmesse Kinder- und Jugendprogramm - 08.-12.11.2017

Zielgruppe: LehrerInnen, Schulleiterinnen, Bildungsinteressierte / Beginn der Buch Wien: 08.11.2017

Das Bundesministerium für Bildung teilt mit, dass von 8. bis 12. November 2017 die Internationale Buchmesse BUCH WIEN sowie das damit in Zusammenhang stehende Lesefest stattfinden. Der Veranstalter, der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels ersucht daher um Bekanntmachung folgender Informationen: 

Der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels lädt bereits zum zehnten Mal zur BUCH WIEN ein. Dieses größte Buch-Event Österreichs bietet LehrerInnen, SchulleiterInnen, VertreterInnen von Schulbehörden sowie allen Bildungsinteressierten eine internationale Buchmesse und ein Lesefest. 

Junge und jung gebliebenen LeserInnen erwartet seitenweise Entdeckenswertes von nationalen und internationalen AutorInnen.

 Unter dem Motto „Extra-Klasse“ finden am Donnerstag, 9.11. und Freitag, 10.11.2017 Veranstaltungen für alle Schulstufen auf der Buchmesse und an Veranstaltungsorten in Wien statt. Der Newsletter "Extra-Klasse" informiert Sie über das aktuelle Programm, alle Projekte, Aktionen und Anmeldemöglichkeiten. Sie können sich auf www.buchwien.at/newsletter/ für den Newsletter anmelden. 

Das Kinder- und Jugendprogramm wird ab 27. September 2017 auf der Homepage www.buchwien.at veröffentlicht.

Die Schwerpunkte des Extra-Klasse Programms sind: 

• Interaktive Buchpräsentationen und Workshops
• AutorInnengespräche
• Rätsel-Touren für verschiedene Altersgruppen
• Stationenbetriebe und Verlagsvorstellungen
• Mehrsprachigkeit und Dialog
• Grafik und Illustration
• Hörbuch und Spoken Word, Sprachkunst und Sprachspiele 

Die BUCH WIEN Internationale Buchmesse und Lesefest findet von 8. – 12.11.2017 an Veranstaltungsorten in ganz Wien und in der Halle D der Messe Wien statt. Die U2 (Station Krieau) bringt Sie am schnellsten Weg zur Buchmesse. 

Es wird darauf hingewiesen, dass der Besuch für PädagogInnen und SchülerInnen jeder Altersstufe im Klassenverband kostenfrei ist.