RSS-Feed abonnieren
Normale SchriftgrößeGroße Schrift
Seite drucken
Suche

Verbindliche Übung Digitale Grundbildung

Als ein Baustein der Initiative Schule 4.0 soll voraussichtlich ab dem Schuljahr 2018/19 die Verbindliche Übung "Digitale Grundbildung" an der Sekundarstufe I (Volksschulen) und Sekundarstufe II (NMA/AHS-Unterstufe) eingeführt werden.

Im Schuljahr 2017/18 läuft die Pilotierungsphase für den Lehrplan.

 

Wie kann die Verbindliche Übung "Digitale Grundbildung" umgesetzt werden?

Die Umsetzung der Verbindlichen Übung am Schulstandort erfolgt schulautonom im Ausmaß von mindestens 2 x 32 Jahresstunden entweder integrativ in den Fächern oder mit definierten Stunden, die durch schulautonome Entscheidung vorzusehen sind. Auch eine Mischform ist möglich. Die Anzahl der 120 Gesamtwochenstunden bleibt unverändert.

 

Wie kann die integrative Umsetzung aussehen?

Anregungen dazu findet man z.B. auf digikomp.at oder auf eeducation.at.

 

Lehrplan

Erlass Pilotierung AHS

Erlass Pilotierung NMS