RSS-Feed abonnieren
Normale SchriftgrößeGroße Schrift
Seite drucken
Suche

LMS - Lernen mit System

LMS steht für Lernen Mit System und stellt Lösungen für bildungspolitische Herausforderungen des 21. Jahrhunderts unter sbg.lms.at zur Verfügung.

LMS ist seit dem Jahr 2004 fixer Bestandteil der österreichischen Bildungslandschaft und steht allen österreichischen Schulen zur Verfügung.

Seit Herbst 2011 wird den Salzburger Bundesschulen zusätzlich zu bereits bestehenden Systemen diese Lern- und Kommunikationsplattform angeboten. Salzburg ist somit neben Burgenland, Niederösterreich, Steiermark und Kärnten bereits das 5. Bundesland das die Dienste von LMS.at verstärkt nutzen will.  

Täglicher Nutzen für Schüler/innen und Lehrer/innen

LMS unterstützt individualisiertes Lernen und Lehren im Schulalltag. Es ermöglicht kompetenzorientiertes Unterrichten, schafft eine transparente Leistungs­dokumentation, vereinfacht die Unterrichtssteuerung und Unterrichts­dokumentation, stellt vielfältige Unterrichts­materialien bereit, fördert selbstorganisiertes Lernen, erleichtert das Unterrichten im Team und unterstützt die österreichweite Vernetzung und Komm­unikation von Schüler/innen und Lehrer/innen.

KOMPETENT UNTERRICHTEN - DER DIGITALE ARBEITSPLATZ

Die laufende Unterrichtstätigkeit wird durch einen leistungsfähigen, flexiblen und digitalen Arbeitsplatz für  Lehrer/innen unterstützt. Lehrer/innen haben die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Anwendungen in ihren Unterricht zu integrieren. Alle Anwendungen sind für die Anforderungen des österreichischen Schulwesens entwickelt und optimiert. So sind als Highlights eine digitale Bibliothek für Lernunterlagen, ein leistungsfähiges Aufgabenmodul, so wie umfassende Module zur transparenten Leistungsdokumentation und flexiblen Kompetenzmessung integriert. Darüber hinaus können Lehrer/innen sowohl schulintern als auch schularten- und schultypenübergreifend Lehr- und Lernunterlagen austauschen und so durch Kollaboration mit Kolleg/innen den Unterricht interessanter und abwechslungsreicher gestalten. Mit LMS können auch Abschluss- und Maturaprojekte koordiniert und abgewickelt und eine optimale Vorbereitung auf die Zentralmatura sichergestellt werden. LMS unterstützt diese Lern- und Unterrichtsszenarien optimal und unterstützt Lehrer/innen bei der gemeinsamen Unterrichtsplanung, -durchführung und -nachbereitung.



BESSER LERNEN - DIGITALE LERNUNTERLAGEN

Eine moderne und zeitgemäße Nutzung von Lehr- und Lernunterlagen ist mit dem interaktiven und multimedialen eBuch für alle Schüler/innen möglich. Das eBuch fügt sich nahtlos in die Arbeitsumgebung von LMS ein. Es ermöglicht  den Lehrenden die einfache und schnelle Erstellung und Verwaltung von Lernunterlagen. Die Verteilung erfolgt über die Bibliothek, und die Darstellung ist auf jedem Ausgabemedium optimal. Egal, ob auf herkömmlichen PCs oder Notebooks, auf Tablet-PCs oder iPads oder sogar auf Papier in Form von PDF, das eBuch kann einfach, modern und nachhaltig mit jedem Medium verwendet werden.    

Die eBuch Technologie erlaubt es aber auch Schüler/innen, Lernunterlagen zu erstellen und ePortfolios (Kulturportfolio, Sprachenportfolios, Kunstportfolios, ua.) anzulegen, zu verwalten und zur Ansicht oder Nutzung für Dritte freizugeben.

OTP - Opportunity To Practice – DEINE KOSTENLOSE LERNHILFE

Das Selbstlernkonzept OTP ist nahtlos in LMS integriert und sieht vor, dass Schüler/innen ihre individuellen Kompetenz- bzw. Lerndefizite identifizieren und mit den bereitgestellten Aufgaben und Übungen diese Inhalte erlernen. Die Schüler/innen können damit im eigenen Lerntempo mit persönlicher Lernstatistik und nach eigenen Bedürfnissen lernen. Ein engagiertes LMS-Team erweitert, verbessert, evaluiert und aktualisiert laufend die Materialien. Die OTP Vorteile sprechen für sich: Selbstgesteuertes und individualisiertes Lernen, zeit- und ortsunabhängiges Lernen, Lernen und Üben unabhängig von Lehrer/innen, einfache Anmeldung, kostenlos.

Weitere Informationen unter lms.at/otp