RSS-Feed abonnieren
Normale SchriftgrößeGroße Schrift
Seite drucken
Suche

Europaservice des Landesschulrates für Salzburg

(In Kooperation mit dem "International Office der PH Salzburg")

Kontakt:

Erstreferenz:

Mag. Dipl.-Päd. Marina Grogger, PH Salzburg

marina.grogger[at]phsalzburg.at
Tel.: 0662 6388 2063
http://www.phsalzburg.at/international-office

Promotor für e-twinning:Mag. Wolfgang Krainer , Multiaugustinumkrai[at]multiaugustinum.com
Promotor für Projektkompetenz:Mag. David Röthler , development & consultancyd.roethler[at]projektkompetenz.eu

Europaservice des Land Salzburg

Erstreferenz:Mag. Gritlind Kettl
Leiterin der Stabsstelle, EU-Bürgerservice

gritlind.kettl[at]salzburg.gv.at
eu-buergerservice[at]salzburg.gv.at
Tel.: 0662/8042-2442

http://www.salzburg.gv.at/themen/se/
europa/kontakte/eu-team.htm
Aktuelles:Aktuelle Förderaktion

Förderansuchen + Begleitschreiben  

Europäische und internationale Bildungsprogramme (Links) im Überblick:

ACES

www.aces.or.at

neue Partnerprojekte mit Zentraleuropäischen Ländern – Einreichfrist bis 15. April 2015

weitere Informationen...
BMUKK

relevante links für LehrerInnen / Schulen: » Kurzinfo

http://www.bmukk.gv.at/schulen/unterricht/prinz/europaerziehung.xml
Europabüro des Land Salzburg

www.salzburg.gv.at/themen/se/europa/kontakte/eu-team.htm

europabuero[at]salzburg.gv.at
Tel.: 0662 8042 3300
Interkulturelles Zentrum, Wien

http://www.iz.or.at/
Email: Karin.stoellner[at]iz.or.at
Tel.:   01 586 75 44-17

Newsletter Jän. 2012

Newsletter Sep. 2011

Newsletter Apr. 2011

Newsletter Jän. 2011

Kulturkontakt Austria:

www.kulturkontakt.or.at/20  
Partnerschaften zwischen Schulen und Kultureinrichtungen
Ausschreibung - Bewerbungsformular

Kontakt: doris.erhard[at]kulturkontakt.or.at
t +43 1 523 87 65-57

Österreichische Nationalagentur OeAD:http://www.oead.at/
www.lebenslanges-lernen.at
Vielfalter (bmukk, IZ) www.viel-falter.org
Begabtenförderung:

www.sparklingscience.at/

Ein Programm, das Kooperationen zwischen Schulen und Forschungseinrichtungen fördert. Für weitere Informationen steht gerne Frau Petra Siegele zur Verfügung:

Tel. 01 4277 28112 oder per mail: petra.siegele[at]oead.at

Europa & Demokratiebildung

Zentrum polis:

Online-Shop von Zentrum polis kostenlos

» Download

www.politik-lernen.at > polis Shop

Europäisches Jahr

Europäisches Jahr:

2011 freiwilligen Tätigkeit

Zum Projekt auf Landesebene "dein Einsatz zählt"

 

2010 Initiative "gegen Armut und soziale Ausgrenzung"

www.2010gegenarmut.at + www.2010againstpoverty.eu

Aktuelles:

Newsletter:

Europa Info 05 (7.7.2010)

Europa Info 04 (09.03.10)

Europa Info 03 (23.02.10)

Europa Info 02 (30.11.09)

Europa Info 01 (24.10.09)

Bildungsprogramme der NationalAgentur im Überblick:

eTwinning:

 

Ziel + Zielgruppe: eTwinning bietet allen SchülerInnen und LehrerInnen eine einfach, unbürokratische, ressourcenschonende, aber dennoch innovative Form der Zusammenarbeit auf internationalem Niveau.
eTwinning bietet sich als ideales Werkzeug für Austausch ohne Mobilität, insbesondere aber auch als Vorstufe für Anbahnungen von Comeniuspartnerschaften, aber auch als Begleitung während und für eine nachhaltige Betreuung von Comeniuspartnerschaften nach Beendigung des offiziellen Projektteils.


Ansprechpersonen:

Wolfgang Krainer krai[at]multiaugustinum.com
Martin Gradl, NA LLL martin.gradl[at]oead.at

Registrierung + weitere Infos:

http://www.etwinning.net/de/pub/index.htm
http://www.etwinning.at/index.php  

Comenius:

Schulpartnerschaft

Ziel + Zielgruppe  : SchülerInnen und LehrerInnen sollen im Rahmen von fächerübergreifenden Projektarbeit zur Sicherung von Lehrplaninhalten bei gleichzeitiger Stärkung des europäischen sowie interkulturellen Bewusstseins um Partnerschaften ansuchen

Projektlaufzeit ist auf 2 Jahre beschränkt.
Teilnahmeberechtigt : sind alle Schulen und Kindergärten

Programme:

  • Multilaterale Schulpartnerschaften
    Mind. 3 Schulen aus 3 verschiedenen Staaten, freie Themenwahl
  • Bilaterale Schulpartnerschaften
    Mind. 2 Schulen aus 2 verschiedenen Staaten, Schwerpunkt Fremdsprachen

Genehmigte Projekte Schulpartnerschaften 2008
Genehmigte COMENIUS Partnerschaften 2007

 

Gefördert wird : Materialien, Studienbesuche, Schüler- und Lehreraustausch …

Weitere Förderungsmöglichkeiten gibt es für vorbereitende Besuche bzw. Kontaktseminare:
http://www.lebenslanges-lernen.at/article/articleview/739/1/222/

Ansprechpersonen:

Marina Grogger, PH Sbg. marina.grogger[at]phsalzburg.at
Michaela Nindl, NA LLL Michaela.Nindl[at]oead.at

 

Kontaktseminare

Ziel + Zielgruppe : VertreterInnen verschiedener Organisationen treffen einander und können für ihr Vorhaben geeignete Projektpartner ausfindig machen.
Wird von der Nationalagentur der jeweiligen Länder organisiert.

Gefördert wird : Aufenthalts- und Fahrtkosten

Antragsformular:    » hier zum download «

Hier ein Überblick über die nächsten Veranstaltungen:
http://www.lebenslanges-lernen.at/article/archive/227/

Ansprechpersonen:

Marina Grogger, PH Sbg. marina.grogger[at]phsalzburg.at
Georg Paschinger, NA LLL georg.paschinger[at]oead.at

 

 

Individuelle Schülermobilität **neu**

SchülerInnen ab 16 Jahre haben erstmals die Möglichkeit 3 – 10 Monate am Unterricht an einer Schule in einem anderen EU-Land teilzunehmen.
Antragsberechtigt sind Schulen, welche aktuell bzw. bereits in Vergangenheit an einem Comenius-Projekt beteiligt waren.

Leitfaden für Antragsteller 2009
Antragsformular Individuelle Schülermobilität 2009_DE

Antragstermin:

Aufsteigsberechtigung - §25Abs.9 SchUG
SchülerInnen die mindestens 5 Monate im Ausland eine Schule bzw. den Unterricht besucht haben, sind automatisch zum Aufsteigen in die nächsthöhere Schulstufe berechtigt. 


Ansprechpersonen:

Marina Grogger, PH Sbg. marina.grogger[at]phsalzburg.at
Eva-Maria Engelsberger, LSR eva-maria.engelsberger[at]lsr-sbg.gv.at
Isabel Wesener, NA LLL isabel.wesener[at]oead.at

 

Comenius Regio **neu**

Ziel + Zielgruppe : diese neue seit 2009 ins Leben gerufene Aktion richtet sich primär an lokale und regionale Behörden bzw. Personen der Schulverwaltung sowie Schulaufsicht und soll va die europäische Zusammenarbeit im schulischen Bereich auf Ebene von Regionen und Gemeinden fördern. Der Austausch fokussiert gemeinsame Entwicklungsthemen und Austausch von Erfahrungen.

Teilnahmeberechtigt : Schulbehörden, Verwaltungseinrichtungen, Schulen
wobei Projekteinreichung eine Behörde und nicht durch eine Schule erfolgt.

Projektdauer : 2 Jahre

Gefördert wird : Projektkosten, Mobilitätspauschalen

Weitere Informationen:
http://ec.europa.eu/education/lifelong-learning-programme/doc84_en.htm

Ansprechpersonen:

Marina Grogger, PH Sbg. marina.grogger[at]phsalzburg.at
Eva-Maria Engelsberger, LSR eva-maria.engelsberger[at]lsr-sbg.gv.at
Eva Gänsdorfer, NA LLL eva.gaensdorfer[at]oead.at

 

Studyvisits:

"Studyvisits" löst die früheren ARION Besuche ab.
Studienbesuche ist ein konzipiertes Schlüsselprogramm der EU für Führungskräfte im Bildungsbereich.


Liste der aktuellen Studienbesuche: http://studyvisits.cedefop.europa.eu/list/default.asp?cmd=11&per_id=45

Weitere Informationen unter: http://studyvisits.cedefop.europa.eu


Ansprechpersonen:
Marina Grogger, PH Sbg. marina.grogger[at]phsalzburg.at

 

http://studyvisits.cedefop.europa.eu

Europass:http://www.europass.at/