RSS-Feed abonnieren
Normale SchriftgrößeGroße Schrift
Seite drucken
Suche
02.03.2018

Neues ORF-TVthek-Videoarchiv "Das Schicksalsjahr 1938"

Im Rahmen des ORF-Zeitgeschichteschwerpunkts 1938 – Der „Anschluss“ (alle Details siehe beigefügte Pressemappe) steht seit wenigen Tagen das neue „ORF-TVthek goes school“-Videoarchiv zum „Schicksalsjahr 1938“ auf der Videoplattform des ORF bereit. 

Das ORF-TVthek-Videoarchiv „Schicksalsjahr 1938“ erinnert mit Beiträgen und Sendungen in Form von Interviews mit Zeitzeugen, historischen Aufnahmen und zeithistorischen Dokumentationen an die Ereignisse des Jahres 1938 - vom 12. März bis zu den Novemberpogromen.

So informieren zum Beispiel eine Dokumentation sowie Zeitzeugen-Berichte über die Novemberpogrome 1938, der damalige Bundeskanzler Schuschnigg schildert die Abläufe des 11. März 1938 - des letzten Tages vor dem sogenannten „Anschluss“, Fritz Molden und Hermann Lein erinnern sich an den katholischen Widerstand gegen den Nationalsozialismus, und Schauspielerin und Kabarettistin Stella Kadmon berichtet, wie sie den 12. März 1938 und ihre Flucht aus Österreich erlebt hat. 

Das neue Angebot ist Teil der Aktion „ORF-TVthek goes school“, die Videoarchive in einer speziell auch für die Integration in den Unterricht geeigneten Form bereitstellt. Es ist unter http://TVthek.ORF.at/archive uneingeschränkt und unbefristet verfügbar und kann auch mit den ORF-TVthek-Apps bequem am Smartphone oder Tablet angesehen werden.